Neue KFZ Norm DIN 13164

Was Sie jetzt wissen sollten

Was hat sich bei der DIN 13164 geändert und ab wann ist die Änderung gültig?
Die aktuelle Version der Norm lautet DIN13164:2022 und ist seit dem 01.02.2022 gültig. Der Inhalt wurde um 2 medizinische Gesichtsmasken nach Typ I oder besser gem. DIN 14683 (nicht FFP2-Masken) erweitert. Gleichzeitig wurde eines von zwei Dreiecktüchern entfernt sowie auf das Verbandtuch BR 40 x 60 cm verzichtet.

Gibt es eine Übergangsfrist bis zur endgültigen Verwendung der neuen Version der DIN 13164?
Ja, diese läuft bis zum 31.01.2023.

 

Ist allein die DIN maßgebend oder sind zusätzlich Gesetze oder Verordnungen zu beachten, damit die Norm bindend wird?
Die DIN-Norm ist grundsätzlich eine freiwillige Vereinbarung. Bindend wird die Norm DIN 13164 im Zusammenhang mit der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), welche auf die Norm verweist. Diese soll im Laufe des Jahres 2022 auf den aktuellen Stand der DIN 13164 angepasst werden.

 

Was bedeutet die Übergangsfrist für Endanwender und Händler?
Endanwender dürfen im Handel befindliche KFZ-Koffer oder Taschen bis zum 31.01.2023 uneingeschränkt erwerben. Es besteht keine Austausch - oder Ergänzungspflicht für vorhandene Kästen. Nach dem 31.01.2023 dürfen nur noch Koffer und Taschen nach der aktuellen Norm vertrieben werden (siehe auch Meldung des BVMED vom 01.02.2022).

 

Wie kann ich bzgl. der DIN 13164 in meinem Fahrzeug auf Nummer sicher gehen?
Mit einem gültigen Erste-Hilfe-Koffer oder Tasche mit zusätzlichen medizinischen Masken im Auto ist man definitiv auf der sicheren Seite.

 

Ab dem 01.04.2022 liefern wir unsere KFZ-Taschen und -Koffer  gem. den neuen Standards nach DIN 13164 und StVZO aus. Was gibt es zu beachten? Die bekannten Artikel-Nummern behalten weiterhin Ihre Gültigkeit - lediglich die Inhalte werden bei Preisgleichheit angepasst. Sprechen Sie uns gerne unter [email protected] direkt an!

« zurück
© Developed by CommerceLab